Lieferung innerhalb 1 - 3 Werktagen mit DPD. Wir sind ab 100,- € versandkostenfrei!*
Shopping vor Ort Do & Fr: 10:00 - 18:00 Uhr / Sa: 10:00 - 16:00 Uhr
  • Altersverifizierung

    Das Angebot unseres Onlineshops richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
    Bitte bestätigen Sie Ihr Alter, um fortzufahren.

    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.

Filter

Irischer Whiskey

Waterford
Hook Head Edition 1.1 Single Farm Origins Irish Single Malt Whisky
Der Leuchtturm am Hook Head steht entschlossen gegen die volle Kraft des Atlantischen Ozeans an Irlands Südküste, 10 Meilen von der Brennerei entfernt - so nah, dass Oliver Cromwell im 17. Jahrhundert schwor, Waterford "by Hook or by Crooke" einzunehmen. In seinem Schatten baut Martin Foley Gerste auf Ton-Lehm-Böden an, die von Kalkstein abgeleitet sind und zur Elton-Serie gehören. Es ist ein extremes maritimes Terroir, das allen salzhaltigen Stürmen, Meeresnebel und Meeresbrisen ausgesetzt ist. Jede Flasche Waterford Whisky ist mit einem eigenen, bahnbrechenden TÉIREOIR-Code versehen. Einmal eingegeben, wird eine Vielzahl von beispiellosen und fesselnden Inhalten im Zusammenhang mit der Veröffentlichung offenbart. Mit Hilfe von reichhaltiger Fotografie und dem konkurrenzlosen digitalen Logistiksystem, das Tausende von Datenpunkten sammelt, können Sie Karten, die Ernte, den Erzeuger, Details zur Destillation sowie das gesamte Spektrum des Holzes entdecken. Der Code befindet sich derzeit in der Beta-Phase, da Waterford eine verbesserte Website entwickeln, aber wir wollten trotzdem so viele Informationen wie möglich mit Ihnen teilen. Mit der Zeit werden wir das Erlebnis noch weiter verbessern. Jede Seite zeigt eine Mischung aus Informationen, die den neugierigsten Whisky-Fan begeistern sollen, sowie Inhalte, die Gelegenheitstrinker in das Konzept der echten Herkunft einführen. Während Sie zu Hause mit einem Dram sitzen und die Informationen über die Gerste durchstöbern, die für die Destillation des Whiskys verwendet wurde, und die Fässer, die der Chef-Destillateur Ned ausgewählt hat, um die Spirituose am besten zum Ausdruck zu bringen, können Sie sogar die Geräusche von der Farm selbst hören.

Inhalt: 0.7 Liter (99,99 €* / 1 Liter)

69,99 €*
Waterford
Lakefield Edition 1.1 Single Farm Origins Irish Single Malt Whisky
Im Windschatten von Bishopswod, einst Zeuge des makabren Spektakels einer Bischofserhängung, liegt die Lakefield Farm, westlich von Durrow, Co. Lakefield Farm, westlich von Durrow in der Grafschaft Laois, liegt in einer hügeligen Ebene und wird von dem rätselhaften Seamus Duggan bewirtschaftet, der für seine Gerstenernte 2019 mit der Barley Grower of the Year Trophy ausgezeichnet wurde. Abgeleitet von Kalkstein und Sandstein bringen diese gut entwässerten, tiefgründigen Lehmböden der Elton-Serie durchweg außergewöhnliche Gerste hervor. Jede Flasche Waterford Whisky ist mit einem eigenen, bahnbrechenden TÉIREOIR-Code versehen. Einmal eingegeben, wird eine Vielzahl von beispiellosen und fesselnden Inhalten im Zusammenhang mit der Veröffentlichung offenbart. Mit Hilfe von reichhaltiger Fotografie und dem konkurrenzlosen digitalen Logistiksystem, das Tausende von Datenpunkten sammelt, können Sie Karten, die Ernte, den Erzeuger, Details zur Destillation sowie das gesamte Spektrum des Holzes entdecken. Der Code befindet sich derzeit in der Beta-Phase, da Waterford eine verbesserte Website entwickeln, aber wir wollten trotzdem so viele Informationen wie möglich mit Ihnen teilen. Mit der Zeit werden wir das Erlebnis noch weiter verbessern. Jede Seite zeigt eine Mischung aus Informationen, die den neugierigsten Whisky-Fan begeistern sollen, sowie Inhalte, die Gelegenheitstrinker in das Konzept der echten Herkunft einführen. Während Sie zu Hause mit einem Dram sitzen und die Informationen über die Gerste durchstöbern, die für die Destillation des Whiskys verwendet wurde, und die Fässer, die der Chef-Destillateur Ned ausgewählt hat, um die Spirituose am besten zum Ausdruck zu bringen, können Sie sogar die Geräusche von der Farm selbst hören.

Inhalt: 0.7 Liter (99,99 €* / 1 Liter)

69,99 €*
Waterford
Sheestown Edition 1.2 Single Farm Origins Irish Single Malt Whisky
Der Sheestown Edition 1.2 Single Farm Origins Single Malt durfte 4 Jahre lang in First Fill Ex-Bourbon-Fässern, Virgin-Oak Eichen-Fässern und ehemaligen Weinfässern reifen.  Selbstverständlich ohne Farbstoff und Kühlfiltration. 

Inhalt: 0.7 Liter (99,99 €* / 1 Liter)

69,99 €*
Waterford
Ballymorgan Edition 1.2 Single Farm Origins Irish Single Malt Whisky
Dieser Whisky von Waterford aus der Single Farm Origins Serie durfte 4 Jahre lang in First Fill Ex-Bourbonfässern, Virgin Oak Eichenholzfässern, und ehemaligen Weinfässern reifen. 

Inhalt: 0.7 Liter (99,99 €* / 1 Liter)

69,99 €*
Waterford
Tinnashrule Edition 1.1 Germany Exklusive Single Farm Origin Irish Single Malt Whisky
Fasstyp: 15% Fässer aus französischer Premium-Eiche (Margaux-Rotwein), 17% Vin Doux Naturel Fässer (Sherry/Sauternes), 22% Neue amerikanische Eichenfässer, 46% First Fill Fässer aus amerikanischer Eiche. Jede Flasche Waterford Whisky ist mit einem eigenen, bahnbrechenden TÉIREOIR-Code versehen. Einmal eingegeben, wird eine Vielzahl von beispiellosen und fesselnden Inhalten im Zusammenhang mit der Veröffentlichung offenbart. Mit Hilfe von reichhaltiger Fotografie und dem konkurrenzlosen digitalen Logistiksystem, das Tausende von Datenpunkten sammelt, können Sie Karten, die Ernte, den Erzeuger, Details zur Destillation sowie das gesamte Spektrum des Holzes entdecken. Der Code befindet sich derzeit in der Beta-Phase, da Waterford eine verbesserte Website entwickeln, aber wir wollten trotzdem so viele Informationen wie möglich mit Ihnen teilen. Mit der Zeit werden wir das Erlebnis noch weiter verbessern. Jede Seite zeigt eine Mischung aus Informationen, die den neugierigsten Whisky-Fan begeistern sollen, sowie Inhalte, die Gelegenheitstrinker in das Konzept der echten Herkunft einführen. Während Sie zu Hause mit einem Dram sitzen und die Informationen über die Gerste durchstöbern, die für die Destillation des Whiskys verwendet wurde, und die Fässer, die der Chef-Destillateur Ned ausgewählt hat, um die Spirituose am besten zum Ausdruck zu bringen, können Sie sogar die Geräusche von der Farm selbst hören.

Inhalt: 0.7 Liter (99,99 €* / 1 Liter)

69,99 €*
West Cork
IPA Cask Matured Blended Irish Whiskey
Bei West Cork wird es nie langweilig. Die innovative Brennerei von der Südküste Irlands bringt auch mit dem West Cork Irish IPA Cask Finish wieder einen spannenden Whiskey heraus. India Pale Ale ist ein besonders hopfenlastiges Bier, was mittlerweile auch außerhalb der britischen Inseln gebraut und genossen wird. Diesmal zeichnen den Whiskey frische Zitrusnoten und herbere Hopfenaromen aus. Diesen Whiskey können Sie wunderbar entspannt mit Freunden genießen. Denn die Aromen sind leicht und frisch, aber erfordern nicht unsere komplette Aufmerksamkeit. Man kann sich gut noch nebenher unterhalten und dennoch einen qualitativ hochwertigen Whiskey genießen.  Bei WCD produzieren acht Pot Stills und zwei Column Stills fast 4,5 Millionen Liter Alkohol (LPA). Weitere drei Stills sind dem Gin gewidmet. Fünf Abfülllinien sind 24 Stunden am Tag und sechs Tage die Woche in Betrieb. Jede Stunde werden vor Ort 2.000 Flaschen verarbeitet. In sieben Lagerhäuser, die sich alle vor Ort in der Brennerei in Skibbereen befinden, lagern bei Bedarf bis zu 55.000 Fässer! West Corks Ziel ist es, bezahlbaren Irish Whisky herzustellen. Gleichzeitig soll die Region und Irland  unterstützt und die irische Whiskey-Tradition aufrecht erhalten werden. Wer West Cork kennenlernen möchte, dem können wir die West Cork Small Batch Abfüllungen ans Herz legen. Hier können Sie eine Reihe unterschiedlicher Fass-Finishes kosten, zu niedrigen Preisen. 

Inhalt: 0.7 Liter (31,41 €* / 1 Liter)

21,99 €*
Waterford
Organic Gaia 1.1. Arcadian Series Irish Single Malt Whisky
Waterford findet es verwirrend, dass ein Großteil der Branche die Hauptquelle für den außergewöhnlichen Geschmack von Single Malt Whisky gleichgültig behandelt: Gerste. Sie haben Gerste - wo und wie sie angebaut wird - in den Mittelpunkt ihres Handelns gestellt und sind gespannt, wo der echte Whisky-Geschmack zu finden ist. Eine natürliche Weiterentwicklung dieser Philosophie besteht darin, zu sehen, was nicht nur Single Farm Origins leisten kann, sondern auch, was biologisch angebaute Gerste leisten kann, wenn sie die richtige Plattform erhält. Dies ist nicht von einer Marken-Öko-Krieger-Position oder einer herausragenden bescheidenen Persönlichkeit, sondern weil wir aus Erfahrung wissen, dass es mehr Definition des Geschmacks zeigt. Wie ein Grand-Prix-Team suchen sie in ihrer Formel-1-Brennerei nach diesen kleinen Unterschieden, weil sie sich summieren. Vor einem Jahrhundert war Bio-Malzgerste in Irland allgegenwärtig. heute ist es frustrierend selten. Als sie 2015 mit dem Bio-Projekt begannen - dem Bestreben, in der Vergangenheit nach alternativen Anbaumethoden zu suchen - waren die Mengen an irischer Bio-Malzgerste von einem Bauernhof so gering, dass es nicht möglich war, sie als Single Farm Origin zu destillieren. Angesichts der unglaublich geringen Erträge an organischer Gerste haben sie diese Pflanzen vor der Destillation im Gegensatz zu den anderen Destillationen zu einer Charge zusammengefasst. In den kommenden Jahren werden wir in der Lage sein, eine Reihe von Bio Single Farm Origins hinzuzufügen. So wie es aussieht, haben sie die gesamte Bio-Malzgerste genommen, die sie möglicherweise in die Hände bekommen können - jetzt legen sie jährlich etwa 400-600 Fässer Bio-Spiritus ab. ORGANIC: GAIA 1.1 ist in einem Spektrum von Super-Premium-Eichen vollständig ausgereift: 42% US-amerikanische Erstfüllung, 17% US-amerikanische Eiche, 18% Vin Doux Naturel - süße Likörweine - und 23% französische Premium-Eiche. Es wird mit 50% ABV ohne Färbung, Kühlfiltration oder Zusatzstoffe abgefüllt. Ganz natürlich.   24.000 Flaschen werden in über 25 Märkten weltweit erhältlich sein und sind ab dem 12. Oktober im Fachhandel erhältlich.  Voraussichtliche Auslieferung ab KW 45! Nur ein Artikel pro Person. 

Inhalt: 0.7 Liter (107,13 €* / 1 Liter)

74,99 €*
Rammstein
10 Jahre Sherry Cask Finish Irish Whiskey
Der in Irland destillierte und gereifte Rammstein Whiskey ist eine Mischung aus dreifach destilliertem Getreide und doppelt destilliertem Malz. Mit zart-fruchtiger Nase und einem weichen Geschmack von Gewürzen und Vanille.

Inhalt: 0.7 Stück (85,70 €* / 1 Stück)

59,99 €*
Hinch
Small Batch Bourbon Cask Irish Whiskey
Der Whiskey, der die Zeit versteht "Die Zeit wartet auf niemanden", sagte niemand bei hinch DistilleryCo. Denn es ist der Lauf der Zeit und die Geduld, die es braucht, um seinen Zauber zu entfalten. Die Verbindung von dreifacher Destillation und einem Reifungsprozess, der die einzigartige Verbindung von Geist und Holz einfängt und den Geschmack wie kein anderer vermittelt. 

Inhalt: 0.7 Liter (37,13 €* / 1 Liter)

25,99 €*
Hinch
Single Pot Still Irish Whiskey
Hinch Whiskey entstand aus der Vision, eine unabhängige Whiskey- und Gin Destillerie in Nordirland zu gründen. Das County Down, die Grafschaft in der sich die Destillerie befindet, ist bereits seit dem Mittelalter als Schmelztiegel zwischen irischer und schottischer Kultur von großer Bedeutung für die Whiskeyproduktion. Diese kulturelle Verbindung inspiriert den Gründer zur Herstellung eines besonderen Whiskeys, der das Beste aus beiden Whiskytraditionen vereint: die Weichheit des irischen Whiskyes aufgrund der Dreifachdestillation und die Kühnheit des schottischen. Das Ziel von Hinch Distillery ist es, ein höchst differenziertes Produkt zu schaffen, dessen Grundlage die Magie der Zeit und eine enstprechend lange Reifung ist.

Inhalt: 0.7 Liter (49,99 €* / 1 Liter)

34,99 €*
Merrys
White Chocolate Irish Cream Likör
Merrys White Chocolate Irish Cream Liqueur ist ein Beispiel für die reichhaltige dekadente Eleganz weißer Schokolade mit einer weichen Vanillebohnencremigkeit und gereiftem Irish Whiskey. Merrys Irish Cream Liqueur wird mit der frischesten irischen Milchcreme, dem besten gereiften irischen Whisky und einem starken Schuss irischen Geistes zubereitet. Sie bestehen darauf, nur die besten natürlichen Zutaten in Merrys Irish Cream Liqueur zu verwenden, und mischen und verarbeiten diese nach ihrem speziellen Rezept. Das Ergebnis ist ein Likör von wirklich außergewöhnlicher Ausgewogenheit und Geschmack, dessen Überlegenheit durch eine Vielzahl internationaler Auszeichnungen anerkannt wurde. 

Inhalt: 0.7 Liter (15,70 €* / 1 Liter)

10,99 €*
Writers Tears
Copper Pot Irish Whiskey
Writers 'Tears ist eine einzigartige Mischung aus Aged Single Pot Still und Single Malt Whisky. Vollständig aus Pot Still und Malt ohne Getreide destilliert, ist dies ein wirklich besonderer irischer Whisky.  Writers 'Tears wird dreifach destilliert, nicht getorft und gereift und in Bourbonfässern aus amerikanischer Eiche gereift. Er ist ein Goldmedaillengewinner bei der International Spirits Challenge in London und einer der bestbewerteten irischen Whiskys in Jim Murrays legendärer „Whisky Bible“. „Insgesamt ein sehr ungewöhnlicher irischer Whisky, ein Rückfall in das letzte Jahrhundert, in dem gewürzter Pure Pot Still Whisky verheiratet war Floral Single Malt ”- Jim Murray. Er wurde auch zu Ian Buxtons Veröffentlichung "101 Whiskys, die man probieren muss, bevor man stirbt" hinzugefügt. Writer's Tears, ein einzigartiger Whisky-Stil, der in die Geschichte eingebettet ist. Eine Zeit, in der irischer Whisky ausschließlich in Kupfertöpfen destilliert wurde. Zwei Sorten blühten auf, Malt und Pot Still, destilliert aus 100% Gerste. Die Verbindung beider Stile wurde als "Der Champagner des irischen Whiskys" bekannt. Ein Whisky-Stil wie viele der großen irischen Schriftsteller des 19. Jahrhunderts, weniger wegen seiner literarischen Inspiration als vielmehr wegen seines vollmundigen Geschmacks.

Inhalt: 0.7 Liter (42,84 €* / 1 Liter)

29,99 €*
Bushmills
21 Jahre Rare Single Malt Irish Whiskey
Ein toller und angenehmer irischer Single Malt. Er reifte 19 Jahre in Oloroso-Sherry- und Bourbonfässern, bevor er ein 2-Jähriges Finish in alten Madeira-Fässern erhielt. Diese Kombination sorgt für ein komplexes Zusammenspiel von dunklen Früchte, Honig, dunkler Schokolade und feinen Gewürzen. Er ist ein vollmundiger und eleganter Whisky, der auf der Basis von gemälzter und nicht gemälzter Gerste - die nicht über Torffeuer gedarrt wurde - und reinem Wasser hergestellt wurde. Danach ist er für 21 Jahre in unterschiedlichen Fässern gelagert worden und konnte während dieser Zeit seinen eigenen Charakter bilden. Genau diese Reifelagerung ist gleichzeitig das Geheimnis dieses Whiskys. Die Brennmeister haben natürlich ausreichend Erfahrung und wissen, dass der Whisky in einem Ex-Bourbon-Fass und in einem Ex-Sherry-Fass besondere Aromen und Geschmacksstoffe annimmt. Deshalb hat er hierin die längste Zeit zugebracht. Die anschließende zweijährige Lagerung im Madeira-Fass erhält der Bushmills sein königliches Finish. Natürlich ist schon die erste Nase ein Erlebnis, ebenso vielschichtig wie harmonisch. Sherry, Malz und Holz sind vorrangig und werden von einer Spur Nüssen, Früchten und Rosinen begleitet. Diese appetitanregenden Aromen lassen Vorfreude aufkommen, die sicherlich nicht enttäuscht werden wird. Ausgewogen und vielfältig trifft der Bushmills 21 Jahre auf den Gaumen. Anis, Lakritze sind deutlich und werden vom gemälzten Getreide begleitet. Dann kommt die malzige und auch nach Schokolade schmeckende Süße hinzu, die von Trockenobst, Sherry und Vanille begleitet wird. Der herrlich lange Abgang bietet noch holzige Noten und eine dezente Note. Dieser Whisky sollte schlicht und einfach pur genossen werden.

Inhalt: 0.7 Liter (271,41 €* / 1 Liter)

189,99 €*
West Cork
Bourbon Cask Blended Irish Whiskey
Ein gradliniger Irish Blended Whiskey aus dem Hause West Cork Distillers. Die innovative Brennerei im Süden Irlands, im schönen County Cork, hat sich in den letzten Jahren mit reichlich innovativem Whiskey und einer schönen Serie von Single Malt Whiskeys mit Altersangabe hervorgetan. Der West Cork 10 Jahre oder der West Cork 12 Jahre Port Cask Finish zählen derzeit zu den preiswertesten Single Malts Irlands mit hervorragender Qualität. Auch im Blended Whiskey Bereich liefert West Cork tolle Qualität zu günstigen Preisen, wie dieser West Cork Original Blend Bourbon Cask beweist. Nicht überbordend komplex, dafür aber ein süffiger Trink-Whiskey zu einem entspannten Preis. Der West Cork Original Blend besteht aus Malt und Grain Whiskey und wurde in Ex-Bourbonfässern aus den USA gereift.  Bei WCD produzieren acht Pot Stills und zwei Column Stills fast 4,5 Millionen Liter Alkohol (LPA). Weitere drei Stills sind dem Gin gewidmet. Fünf Abfülllinien sind 24 Stunden am Tag und sechs Tage die Woche in Betrieb. Jede Stunde werden vor Ort 2.000 Flaschen verarbeitet. In sieben Lagerhäuser, die sich alle vor Ort in der Brennerei in Skibbereen befinden, lagern bei Bedarf bis zu 55.000 Fässer! West Corks Ziel ist es, bezahlbaren Irish Whisky herzustellen. Gleichzeitig soll die Region und Irland  unterstützt und die irische Whiskey-Tradition aufrecht erhalten werden. Wer West Cork kennenlernen möchte, dem können wir die West Cork Small Batch Abfüllungen ans Herz legen. Hier können Sie eine Reihe unterschiedlicher Fass-Finishes kosten, zu niedrigen Preisen. 

Inhalt: 0.7 Liter (28,56 €* / 1 Liter)

19,99 €*
%
Hyde
No. 7 Sherry Cask Limited Edition Single Malt Irish Whiskey
HYDE Irish Whiskey wird in der idyllischen Landschaft und im gemäßigten Klima der Grafschaft Cork an der Atlantikküste im Südwesten Irlands gereift und perfekt verarbeitet. Die Grafschaft Cork ist eine Küstenregion mit einem außergewöhnlichen Mikroklima, das in Irland mit warmen Sommern und milden Wintern nicht zu finden ist. Der warme Atlantik-Golf-Strom bietet Cork das perfekt temperierte, ozeanische Mikroklima für die Reifung von irischen HYDE-Whiskyfässern. Die Region hat eines der mildesten und gemäßigtesten Klimas in Westeuropa. Niemals zu heiß - Niemals zu kalt - Genau das Richtige, um leckeren Irish Whiskey zu reifen!  

Inhalt: 0.7 Liter (42,84 €* / 1 Liter)

29,99 €* 36,99 €* (18.92% gespart)
Kinahans
The Kasc Project Irish Whiskey
KINAHAN'S WHISKEY Kinahan’s wurde 1779 gegründet und gehört nicht nur zu den 10 ältesten Whiskey Marken der Welt, sondern gilt auch als maßgeblicher Pionier der ursprünglichen Whiskeyherstellung im späten 18. und 19. Jahrhundert. Kinahan’s nahm diese Vorreiterrolle zu einer Zeit ein, als Fassreifung noch nicht Teil des Herstellungsverfahrens von Whiskey war. Whiskey wurde damals noch als „Poitin“ oder „Moonshine“ produziert und ungereift konsumiert. Bekannt als „The Pioneer of Irish Whiskey“ erlangte Kinahan’s bereits in den 1800er Jahren globale Anerkennung als eine der ersten Marken, die das Risiko auf sich nahm und begann, sich auf in Holzfässern gereiften Whiskey zu fokussieren. Ein bahnbrechender Schritt, der die Industrie für immer verändern sollte. Durch die Einführung der damals innovativen Fassreifung, die heute essentieller Bestandteil der Whiskeyherstellung ist, konnte man vollkommen neuartige Geschmackserfahrungen und unterschiedlichste Arten von Whiskeys kreieren, die aus dem Experimentieren mit Holz resultierten. NO RISK, NO FUN Kinahan‘s Risikobereitschaft, die bis dato unerforschten Gebiete der Arbeit mit unterschiedlichen Holzarten und der Fassreifung zu verfolgen, zahlte sich aus. Der Lord Lieutenant von Irland, Charles Lennox, war von dem Whiskey derart beeindruckt, dass er 1807 veranlasste, alle bestehenden Vorräte an Kinahan‘s Whiskey ausschließlich für seinen offiziellen Gebrauch zu reservieren. Alle Fässer wurde mit legendären „L.L.“ markiert und auch heute noch ziert das einzigartige Trademark jede einzelne Flasche. Später erhielt Kinahan’s auch durch die Britische Krone die königliche Urkunde für Hoflieferanten (Royal Warrants of Appointment) und wurde zudem der bevorzugte Whiskey von Jerry Thomas (Erfinder der “Amerikanischen Mixology“), den er in seinen Veröffentlichungen der 1860er Jahre nannte. Nach zwei Jahrhunderten weltweiten Erfolges, wurde die Produktion von Kinahan’s in den 1920er Jahren eingestellt, nachdem die Irish Whiskey Industrie, hauptsächlich als Konsequenz der Prohibition in den USA, enorm einbrach. 2014 öffnete Kinahan’s dann wieder seine Türen, mit dem Ziel das Werk und die Vision der Marke weiterzuführen. DIE RÜCKKEHR DES “ORIGINAL PIONEER“ Das heutige Kinahan’s Team markiert die Rückkehr der „Original Pioneers “ der Irish Whiskey Kultur. Eine Kultur aus passionierten Enthusiasten, die dem Handwerk aus reiner Freude daran nachgehen, etablierte Richtlinien und Konventionen in Frage stellen, Risiken eingehen und leidenschaftlich innovative Ideen entwickeln, um neue, unbekannte und bisher nie dagewesene Arten von Whiskey zu kreieren. Wie bereits 1779 steht auch heute das Holz im absoluten Fokus von Kinahan‘s und ist nach wie vor der Schlüssel zum Erfolg jedes einzigartigen Whiskeys. Das heutige Team hat es sich zur Hauptaufgabe gemacht, weiterhin außergewöhnlichen und unkonventionellen Whiskey herzustellen, der all jenen gewidmet ist, die sich weigern, alteingesessene Grenzen, Normen und den Status Quo zu akzeptieren.

Inhalt: 0.7 Liter (42,84 €* / 1 Liter)

29,99 €*
Tullamore Dew
The Legendary Irish Whiskey
Dreifach destilliert und in einer Kombination aus Ex-Bourbon- und Sherryfässern gereift, ist dieser original gemischte irische Whisky auf der ganzen Welt für seine glatte und sanfte Komplexität bekannt. Tullamore DEW ist der originale dreifach destillierte Whisky mit Dreifachmischung. Weltbekannt für seine geschmeidige und sanfte Komplexität. Tullamore DEW ist nach Daniel E. Williams benannt, dem Mann, der entschied, dass echtes Handwerk nur vom wahren Charakter herrührt, und darauf bestand, dass sein Whisky entsprechend hergestellt wurde. Um einen Whisky mit außergewöhnlichem Charakter herzustellen, benötigen Sie einen außergewöhnlichen Prozess. Im Zentrum des legendären Whisky-Herstellungsprozesses bei Tullamore Dew steht die Nummer drei. Die Distillery verwendet nur drei natürliche Zutaten, drei Sorten von Getreiddestillationen und drei verschiedene Arten von Reifungsfässern. Dies macht Tullamore Dew zum weltweit einzige dreifach destillierten, dreifach gemischten, dreifach gereiften Whisky und liefert dadurch ein preisgekröntes Geschmacksprofil mit echtem irischen Charakter.

Inhalt: 0.7 Liter (28,56 €* / 1 Liter)

19,99 €*
%
Kilbeggan
Traditional Irish Whiskey
Die Tatsache, dass die Kilbeggan Distillery lebendig und gesund ist, ist ein Beweis für die Menschen, die heute hier leben. Der Prozess, mit dem der Whisky destilliert wird, ist ein Beweis für die Menschen, die zuvor gekommen sind. Die gleichen Pot Stills von vor Jahrhunderten sind immer noch vor Ort, und der Whisky läuft immer noch durch ein Gebäude, das lange vor dem Aufkommen der Elektrizität errichtet wurde. So wie die schwierigen Zeiten den Charakter von Kilbeggan enthüllten, enthüllt der Destillations- und Alterungsprozess von Kilbeggan® Irish Whiskey die besonderen Eigenschaften des Whiskys. Kilbeggan®, ein zugänglicher Whisky, wird zweimal statt dreimal destilliert. Anschließend wird es mindestens vier Jahre in Ex-Bourbon-Fässern gereift, um einen langen, zufriedenstellenden Abgang zu erzielen. Dieser Prozess bewahrt mehr seiner reichen Aromen, was zu einem Geschmacksprofil mit mehr Charakter führt als bei anderen irischen Whiskys, die überwiegend dreifach destilliert werden.  

Inhalt: 0.7 Liter (19,27 €* / 1 Liter)

13,49 €* 14,99 €* (10.01% gespart)
%
Kilbeggan
Single Grain Irish Whiskey
Diese hochwertige Kilbeggan Abfüllung ist im Rahmen einer Zusammenarbeit mehrerer Beam Suntory Whiskey Experten aus dem Bereich Single Malt, Irish und Japanese entstanden. Single Grain vereint Qualitäten verschiedenster Alterstufen – von acht bis hin zu 15 Jahre altem Liquid. Neben der mehrjährigen Lagerung bietet Single Grain ein ausgesprochen komplexes Geschmacksprofil durch die Kombination verschiedenster Fässer, u. a. PX Sherry, Madeira und Bordeauxwein. Kilbeggan® Single Grain setzt den Innovationsgeist der Familie Kilbeggan Distilling Co. fort und ist eine Hommage an die Stadt Kilbeggan. Die Vorstellung, dass "Single Grain" einen Whisky beschreibt, der mit nur einem Korn hergestellt wird, ist eine häufige Fehlwahrnehmung. Der Begriff bezieht sich vielmehr auf Whisky, der an einem einzigen Ort unter Verwendung von Gerstenmalz und mindestens einem anderen Getreide hergestellt wird. 94% der Maische für Kilbeggan® Single Grain bestehen aus akribisch gewonnenem Mais, die anderen 6% sind Gerstenmalz. Die Tatsache, dass die Kilbeggan Distillery lebendig und gesund ist, ist ein Beweis für die Menschen, die heute hier leben. Der Prozess, mit dem der Whisky destilliert wird, ist ein Beweis für die Menschen, die zuvor gekommen sind. Die gleichen Pot Stills von vor Jahrhunderten sind immer noch vor Ort, und der Whisky läuft immer noch durch ein Gebäude, das lange vor dem Aufkommen der Elektrizität errichtet wurde. So wie die schwierigen Zeiten den Charakter von Kilbeggan enthüllten, enthüllt der Destillations- und Alterungsprozess von Kilbeggan® Irish Whiskey die besonderen Eigenschaften des Whiskys. Kilbeggan®, ein zugänglicher Whisky, wird zweimal statt dreimal destilliert. Anschließend wird es mindestens vier Jahre in Ex-Bourbon-Fässern gereift, um einen langen, zufriedenstellenden Abgang zu erzielen. Dieser Prozess bewahrt mehr seiner reichen Aromen, was zu einem Geschmacksprofil mit mehr Charakter führt als bei anderen irischen Whiskys, die überwiegend dreifach destilliert werden.

Inhalt: 0.7 Liter (31,41 €* / 1 Liter)

21,99 €* 24,99 €* (12% gespart)
Jameson
Triple Distilled Irish Whiskey
John Jameson führte im Jahr 1780 eine Methode zur Herstellung von irischem Whiskey ein, und dieser sind sie seitdem mit großem Stolz treu geblieben. Wie du dir bestimmt vorstellen kannst, gehört schon einiges dazu, um einen irischen Whiskey-Blend hervorzubringen, der seit über zwei Jahrhunderten genossen wird. Doch keine Sorge – sie haben über 200 Jahre an Wagemut, Geschick und Geschmacksverständnis zu einer wirklich kurzen Aufstellung „destilliert“. Und dies ist das Geheimnis hinter der unverkennbaren Samtigkeit des Whiskeys – ihr Verfahren und ihre Mitarbeiter. Das Familienmotto – Sine Metu Dass sie diesem Familienmotto seitdem immer gefolgt sind, hat sie in die Lage versetzt, während der beiden Weltkriege, eines irischen Bürgerkriegs und selbst während der amerikanischen Prohibition weiterhin Whiskey zu produzieren. Es hat ihnen auch dabei geholfen, neue Möglichkeiten, neue Menschen und neue Methoden zur Whiskey-Herstellung zu entdecken. Lokal angebaut Jameson Irish Whiskey entsteht, indem man reichhaltigen Pot Still Whiskey aus gemälzter und ungemälzter Gerste mit feinstem Grain Whiskey vereint, wobei beide Zutaten für ein samtiges Ergebnis jeweils dreimal destilliert werden. Aller guten Dinge sind drei Vergiss die Glückszahl Sieben, die Samtigkeit dieses Whiskeys ist das Ergebnis unseres einzigartigen dreifachen Destillationsverfahrens. Es ist die Methode, auf der die Gründer John Jameson seinen Namen aufbaute, und das Vermächtnis, das die Brennmeister Brian Nation bis heute hochhält. Im Eichenfass gereift Während Jameson durch und durch Ire ist, versorgt der Böttchermeister Ger Buckley die Freunde in den USA und in Spanien mit ihren Fässern. REIFUNG Wann darf ein irischer Whiskey sich eigentlich irischer Whiskey nennen? Damit Spirituosen sich tatsächlich irisch nennen dürfen, müssen sie laut einem strengen Gesetz mindestens drei Jahre auf der irischen Insel gereift sein. PRODUKTION Vom Gerstenkorn bis zum Glas Bei Jameson sind sie stolz darauf, eine einzige Destillerie zu betreiben, da sie so vom Gerstenkorn bis zum Glas die volle Kontrolle über das Produktionsverfahren haben.

Inhalt: 0.7 Liter (25,70 €* / 1 Liter)

17,99 €*
Connemara
Original Peated Single Malt Irish Whiskey
Connemara wird in 2 kleinen Potstills zweifach destilliert, beide gleich groß und mit einem langen, schmalen Hals. Danach reift das Destillat in amerikanischen ehemaligen Bourbonfässern. Die Kombination von jungen und alten Whiskeys gibt Ihnen die Möglichkeit, reichhaltige Malz- und Fruchtaromen sowie Anklänge von Vanille und kräftigen Torfnoten im Whiskey zu entdecken. DER EINZIGE GETORFTE SINGLE MALT WHISKEY AUS IRLAND Die atemberaubende Region Connemara mit ihrer zerklüfteten Küste, ihren majestätischen Bergen, den klaren Flüssen und den torfhaltigen Moorlandschaften sorgt für alle natürlichen Ressourcen die benötigt wurden, um einen reichhaltigen, geschmackvollen Whiskey herzustellen, der den höchsten Ansprüchen genügt. Es lag daher nahe auf den hand-gestochenen Torf vor der Haustür zurückzugreifen und die Gerste am Ende des Mälzens über Feuer zu trocknen. Connemara ist heute der einzige rauchige Single Malt Whiskey aus Irland und wird nach irischer Tradition zweifach destilliert. Nach der Lagerung in Ex-Bourbon Fässern entsteht ein ganz besonders ausgeglichener Whiskey mit milder Süße und komplexen Torfaromen.

Inhalt: 0.7 Liter (35,70 €* / 1 Liter)

24,99 €*
Paddy
Irish Whiskey
Paddy ist das Produkt von drei klassischen irischen Ansätzen zur Whisky-Destillation und unterscheidet Getreide, Malz und Pot-Still zu einem einzigen, glatten Spiritus. Jede Komponente trägt subtile Aromen bei, um ein einzigartig glattes Ergebnis zu erzielen. Die Maserung bietet einen leichten, blumigen Hauch von knackiger Süße. Das Malz verstärkt die Süße mit einer leichten Note von geröstetem Keks, und das Pot-Still bringt die traditionelle irische Cremigkeit - mit nur einem Hauch von Gewürzen, Honig und Vanille. Paddy ist ein zugänglicher irischer Whisky, der aus einer dreifach destillierten Mischung aus Getreide, Malz und Pot-Still besteht. Er ist mild und dennoch knusprig mit einem Hauch von Honig. Paddy ist der perfekte Sitzungsgeist, um sich für gute Zeiten mit Freunden zu treffen. Paddy wird aus feinster Gerste und Wasser aus der irischen Landschaft von County Cork dreifach destilliert und reift jahrelang in drei Arten von Eichenfässern. In dunklen, aromatischen Lagern erhält er seine unverwechselbar satte und goldene Farbe, bevor er direkt aus Irland abgefüllt und versandt wird. Paddy Irish Whiskey hat seine Wurzeln bis ins Jahr 1779 zurückverfolgt, aber es begann einfach und das Rezept blieb konsistent. Als seine Popularität in ganz Irland zunahm, schaffte es Paddy schließlich nach Übersee. Ein Jahrhundert später gewann es in Philadelphia (1876), Sydney (1879) und Cork (1883) den ersten Preis sowie eine Goldmedaille auf der Weltausstellung in Paris (1878). Bis 1930 war Paddy in kosmopolitischen Städten wie Mailand, Shanghai und Bangkok sowie in über 80 Ländern weltweit zu finden. Ein Blended Whisky stammt in der Regel nicht nur aus einer Brennerei, es handelt sich um einen Verschnitt, also eine Mischung aus verschiedenen Whiskys. Bei der Mischung von Single Malt und Single Grain Whisky spricht man ganz allgemein von Blended Whisky. Der wohl bekannteste Vertreter dieser Gattung ist der Blended Scotch Whisky. Eine Unterart des Blended Whisky, bei der nur Malt Whiskys miteinander verheiratet werden, ist der Blended Malt Whisky. Nach dem Blenden wird der Whisky üblicher Weise noch eine Zeit lang im Fass nachgereift und befördert somit die Verschmelzung der verschiedenen Aromen. Die Erfindung des Blendings geht auf Andrew Usher zurück, welcher 1853 seinen ersten Blend, den „Old Vatted Glenlivet“ aus verschiedenen Single Malt Whiskys mischte.

Inhalt: 0.7 Liter (21,41 €* / 1 Liter)

14,99 €*
%
The Tyrconnell
Double Distilled Single Malt Irish Whiskey
Dieser intensiv malzige und fruchtige Single Malt Whiskey stammt aus dem Nordosten der Republik Irland. Der Name bedeutet auf Gälisch 'Land der O Donnells'. Der Name Tyrconnell bezieht sich auf ein erfolgreiches Rennpferd, welches auch auf dem Label der Flaschen abgebildet ist. Die Wettquote beim National Produce Derby von 1876, dem wichtigsten Pferderennen Irlands, stand 1:100 gegen das Fuchs-Hengstfohlen mit Namen Tyrconnell. Doch die Buchmacher sollten sich irren, denn nach einem eher langsamen Start begann Tyrconnell immer schneller zu galoppieren und entschied das Rennen für sich. Dieser grandiose Sieg veranlasste seine Besitzer, die berühmte Distillerfamilie Watt aus Derry, eine Jubiläumsabfüllung mit ihrem besten Malt nach dem berühmten Rennpferd Tyrconnell zu bennenen. Bis heute ist das Bild des Siegerrennens auf dem Etikett verewigt. The Tyrconnell ist auch als 10 Jahre gereifter Single Malt mit Madeira-, Port- und Sherry-Finish erhältlich. Dabei wird der Whiskey im Anschluss an die normale Reifezeit in amerikanischen Eichenfässern noch einmal für 6 bis 24 Monate in Madeira-, Sherry- oder Portweinfässern gelagert.  

Inhalt: 0.7 Liter (25,70 €* / 1 Liter)

17,99 €* 21,99 €* (18.19% gespart)
Kinahans
10 Jahre Single Malt Irish Whiskey
Kinahan’s wurde 1779 gegründet und gehört nicht nur zu den 10 ältesten Whiskey Marken der Welt, sondern gilt auch als maßgeblicher Pionier der ursprünglichen Whiskeyherstellung im späten 18. und 19. Jahrhundert. Kinahan’s nahm diese Vorreiterrolle zu einer Zeit ein, als Fassreifung noch nicht Teil des Herstellungsverfahrens von Whiskey war. Whiskey wurde damals noch als „Poitin“ oder „Moonshine“ produziert und ungereift konsumiert. Bekannt als „The Pioneer of Irish Whiskey“ erlangte Kinahan’s bereits in den 1800er Jahren globale Anerkennung als eine der ersten Marken, die das Risiko auf sich nahm und begann, sich auf in Holzfässern gereiften Whiskey zu fokussieren. Ein bahnbrechender Schritt, der die Industrie für immer verändern sollte. Durch die Einführung der damals innovativen Fassreifung, die heute essentieller Bestandteil der Whiskeyherstellung ist, konnte man vollkommen neuartige Geschmackserfahrungen und unterschiedlichste Arten von Whiskeys kreieren, die aus dem Experimentieren mit Holz resultierten. NO RISK, NO FUN Kinahan‘s Risikobereitschaft, die bis dato unerforschten Gebiete der Arbeit mit unterschiedlichen Holzarten und der Fassreifung zu verfolgen, zahlte sich aus. Der Lord Lieutenant von Irland, Charles Lennox, war von dem Whiskey derart beeindruckt, dass er 1807 veranlasste, alle bestehenden Vorräte an Kinahan‘s Whiskey ausschließlich für seinen offiziellen Gebrauch zu reservieren. Alle Fässer wurde mit legendären „L.L.“ markiert und auch heute noch ziert das einzigartige Trademark jede einzelne Flasche. Später erhielt Kinahan’s auch durch die Britische Krone die königliche Urkunde für Hoflieferanten (Royal Warrants of Appointment) und wurde zudem der bevorzugte Whiskey von Jerry Thomas (Erfinder der “Amerikanischen Mixology“), den er in seinen Veröffentlichungen der 1860er Jahre nannte. Nach zwei Jahrhunderten weltweiten Erfolges, wurde die Produktion von Kinahan’s in den 1920er Jahren eingestellt, nachdem die Irish Whiskey Industrie, hauptsächlich als Konsequenz der Prohibition in den USA, enorm einbrach. 2014 öffnete Kinahan’s dann wieder seine Türen, mit dem Ziel das Werk und die Vision der Marke weiterzuführen. DIE RÜCKKEHR DES “ORIGINAL PIONEER“ Das heutige Kinahan’s Team markiert die Rückkehr der „Original Pioneers “ der Irish Whiskey Kultur. Eine Kultur aus passionierten Enthusiasten, die dem Handwerk aus reiner Freude daran nachgehen, etablierte Richtlinien und Konventionen in Frage stellen, Risiken eingehen und leidenschaftlich innovative Ideen entwickeln, um neue, unbekannte und bisher nie dagewesene Arten von Whiskey zu kreieren. Wie bereits 1779 steht auch heute das Holz im absoluten Fokus von Kinahan‘s und ist nach wie vor der Schlüssel zum Erfolg jedes einzigartigen Whiskeys. Das heutige Team hat es sich zur Hauptaufgabe gemacht, weiterhin außergewöhnlichen und unkonventionellen Whiskey herzustellen, der all jenen gewidmet ist, die sich weigern, alteingesessene Grenzen, Normen und den Status Quo zu akzeptieren. Kinahan‘s Irish Whiskeys werden in Holzfässern hergestellt. Sie helfen bei der Entwicklung und Vollendung all der komplexen Aromen. Es ist gesetzlich vorgeschrieben, dass New Make (das frische Destillat) mindestens drei Jahre lang in Holzfässern lagern muss, um sich Irish Whiskey nennen zu dürfen. Sie beweisen Pioniergeist und räumen mit der Herstellung von Kinahans Whiskey mit so manch einem Vorurteil auf. Sie sind z. B. der Überzeugung, dass ein älterer Whiskey nicht unbedingt immer ein besserer Whiskey ist, und dass das Alter nicht automatisch die Reife des Geschmacks beeinflusst. Viel wichtiger ist es, die Auswirkung von Holz zu verstehen: Wie wurde es behandelt, wie wird es beim Holzkontakt auf die Spirituose einwirken, und wie wird sich diese Beeinflussung im Laufe der Zeit verändern, sei es über 3 oder 25 Jahre hinweg? Ihnen geht es um die richtige Kombination aus diesen Faktoren, denn sie führt zu einem geschmackvollen, gut ausbalancierten Whiskey. Seit der Gründung 1779 hat sich Kinahan‘s als Pionier einen Namen gemacht, wenn es um die Auswahl und Verwendung von Holz geht. Das Hauptaugenmerk liegt auf dieser experimentellen Vorgehensweise, die wiederum der Grund schlechthin ist, warum Kinahan‘s seit Generationen für großartigen sowie einzigartigen Whiskeygenuss steht.

Inhalt: 0.7 Liter (85,70 €* / 1 Liter)

59,99 €*

©Die Geschichte des irischen Whiskeys

Die Geschichte des irischen Whiskeys ist eng mit dem Schottischen verknüpft. Beide Völker wurden von der englischen Krone unterdrückt. Darauf folgte die illegale Brennkunst und die spätere Lizenzierung. Beide streiten sich bis heute noch wer den ersten Whiskey gebrannt hat. Eine Legende der Iren sagt, dass der heilige St. Patrick die Destillation mach Großbritannien gebracht hat. 

Von über 2000 Whiskey-Brennereien Ende des 18. Jahrhundert blieb Mitte des 20 Jahrhundert nur ein knappes Duzend übrig.

1966 folgte der Zusammenschluss der letzten 6 Destillerien zur „Irisch Distillers Group“.

1975 wurde in Middleton bei Cork ein riesiges Whiskey-Brennerei-Komplex geschaffen, in dm alle Whiskeys bis auf Bushmills gebrannt wurden. 1987 wurden, durch einen Zusammenschluss von irischen Unternehmern, stillgelegte Brennerei unter ihren ursprünglichen Namen wiederbelebt z.B. Connemara, Lockes.)

Die Besonderheiten des irischen Whiskeys

Vatting: das Verschneiden von Whiskeys aus unterschiedlichen Fasstypen

Single Pot Still: Whiskeyverschnitt, bei dem alle Bestandteile nur im Pot Still Verfahren hergestellt worden sind.

Single Malt: auch in Irland wird dieser Art produziert, sie bilden zwar die Ausnahmem sind aber dank ihre Qualität sehr erfolgreich.

Peated Irish: ist ein getorfter Malt Whiskey

Das könnte dich auch interessieren...

Michters
US*1 Kentucky Straight Rye Whiskey
Der Michter's Rye Whiskey Der Michter's Rye entsteht in Kentucky in den USA aus bestem Roggen. Die Mitcher's Brennerei erzeugt einen pfeffrigen, würzigen und wunderbar ausgewogenen Straight Rye Whiskey. Der Michter US*1 Straight Rye Whiskey wird ausschließlich aus amerikanischen Roggen hergestellt und reift für mindestens 36 Monate in einem frischen, ausgekohlten White Oak Barrel. US*1 Die US * 1-Ausdrücke, die so benannt wurden, um Michters Erbe zu ehren, das auf Amerikas erstes Whiskyunternehmen zurückgeht, bestehen aus einigen der besten Whiskys aus einem Fass und wirklich kleinen Mengen, die es gibt. Nach den genauen Spezifikationen von Master Distiller Dan McKee destilliert, wird kein US*1-Whisky jemals veröffentlicht, bis Dan und das Michter-Verkostungsgremium ihn für fertig halten. Der US*1 Kentucky Straight Rye von Michter's wird aus ausgewählten amerikanischen Roggenkörnern hergestellt, die geschert werden, um die Extraktion des Geschmacks aus dem Getreide zu maximieren. Ideal pur oder in Cocktails, jede Flasche kommt aus einem einzigen Fass - ein einzigartiges Merkmal, das das außergewöhnliches Engagement widerspiegelt, Kentucky Straight Rye Whisky von absolut höchster Qualität auf allen Ebenen des Michter-Sortiments anzubieten. 

Inhalt: 0.7 Liter (78,56 €* / 1 Liter)

54,99 €*
Evan Williams
Bottled in Bond Kentucky Straight Bourbon Whiskey 100 Proof
Der zweitmeist verkaufte Kentucky Straight Bourbon Whiskey in den USA stammt aus der Heaven Hill Distillery, ein Familienunternehmen in Kentucky. „Bottled- in-Bond“ ist ein alter Begriff, der 1897 vom amerikanischen Kongress festgelegt worden ist. Der Whisk(e)y muss unter anderem bei mindestens 50 % vol. abgefüllt werden, mindestens vier Jahre in Zolllagern unter staatlicher Aufsicht reifen, aus nur einer Destillations-Saison stammen und von nur einem einzigen Master Distiller hergestellt werden. „Bottled-in-Bond“ Whisk(e)ys unterlagen dadurch schon Ende des 19. Jahrhunderts außergewöhnlich strengen Qualitätsregeln.

Inhalt: 0.7 Liter (35,70 €* / 1 Liter)

24,99 €*
Michters
US*1 Unblended American Whiskey
Whiskey aus Kentucky Dieser Whiskey kommt von Michter's aus den USA. Genauer gesagt kommt der Whiskey aus Kentucky. Der Bundesstaat Kentucky gilt als Hochburg des Bourbons. Der Whiskey wurde aus Getreide hergestellt. Der Michter's American Whiskey ist nicht rauchig. Aus dem Bourbonfass kommen süße Vanillenoten in den Whiskey. Der Whiskey bekennt Farbe, denn hier wurde nicht nachgeholfen – der Farbton kam ganz natürlich über die Fassreifung. Geniße den Whisky am besten neat. So kommen seine natürlichen Aromen unverfälscht in dein Glas. Die Reifung des Michter's Whiskey Im Gegensatz zu Bourbon oder Rye, die per Definition in neuen Eichenfässern gereift werden müssen, wird der US*1 Unblended American Whisky so gereift, dass mit Whisky getränkte Fässer verwendet werden, um ein reichhaltiges und einzigartiges Geschmacksprofil zu erzielen. Ende 2013 erklärte sich der damalige Master Distiller Willie Pratt bereit, den US*1 Unblended American Whisky nach fast dreijähriger Abwesenheit vom Markt erneut herauszubringen. Er hielt ihn für "genau richtig" und "den besten, den es je gab". Entscheidend ist, dass der Michter's US*1 Unblended American Whisky niemals getreideneutrale Spirituosen enthält - daher die Unterscheidung „ungemischt“. Die US * 1-Ausdrücke, die so benannt wurden, um Michters Erbe zu ehren, das auf Amerikas erstes Whiskyunternehmen zurückgeht, bestehen aus einigen der besten Whiskys aus einem Fass und wirklich kleinen Mengen, die es gibt. Nach den genauen Spezifikationen von Master Distiller Dan McKee destilliert, wird kein US*1-Whiskey jemals veröffentlicht, bis Dan und das Michter-Verkostungsgremium ihn für fertig halten.

Inhalt: 0.7 Liter (78,56 €* / 1 Liter)

54,99 €*
Michters
US*1 Original Sour Mash Whiskey
Naturally Sour Mash Seine Farbe verdankt er ausschließlich dem Fasseinfluss. Er wurde nicht gefärbt. Genieße den Whiskey neat. So kommen seine natürlichen Aromen unverfälscht in dein Glas. Die US * 1-Ausdrücke, die so benannt wurden, um Michters Erbe zu ehren, das auf Amerikas erstes Whiskyunternehmen zurückgeht, bestehen aus einigen der besten Whiskys aus einem Fass und wirklich kleinen Mengen, die es gibt. Nach den genauen Spezifikationen von Master Distiller Dan McKee destilliert, wird kein US*1-Whisky jemals veröffentlicht, bis Dan und das Michter-Verkostungsgremium ihn für fertig halten. Nachdem Michters US1 Sour Mash Whisky 2019 von The Whiskey Exchange zum „Whisky des Jahres“ gekürt wurde, war er der erste in den USA hergestellte Whisky, der diese Auszeichnung erhielt. Beliebt seit den 1970ern In den 1970er und 1980er Jahren war Michters Original Sour Mash Whisky das beliebteste Einzelprodukt der Brennerei. Während der Spitzname „Sour Mash“ aus dem gleichnamigen Whisky-Produktionsprozess stammt, bei dem ein zuvor fermentierter Brei als Starter für die zu fermentierende neue Maische verwendet wird, ähnlich wie bei der Herstellung von Sauerteigbrot, wurde Michters Original Sour Mash für seine Herstellung und den einzigartigen Geschmack ausgezeichnet. Aufgrund seiner einzigartigen Getreideauswahl kann es nicht als Roggen oder Bourbon eingestuft werden. Nachdem Michters Original Sour Mash Whisky 1989 vom Markt verschwunden war, kehrte er 2012 mit seiner Einführung in die US*1-Linie triumphierend zurück. Michters US*1 Sour Mash ist dem Profil und dem Gaumen seines Vorgängers treu geblieben und hat sich schnell zu einem Liebling der Whisky-Enthusiasten entwickelt.

Inhalt: 0.7 Liter (78,56 €* / 1 Liter)

54,99 €*
Mastersons
10 Jahre French Oak Straight Rye Whiskey
Der Roggen Masterson's ist ein 100% iger Roggenwhisky, der die Industriestandards für Roggenwhisky bei weitem übertrifft. Ihre Handwerker verarbeiten nur die wohlriechendsten und prallesten Körner von Roggen und reinem Gletscherwasser aus den nördlichen Rocky Mountains in einen sorgfältigen Destillationsprozess, bei dem ein altmodisches Pot Still verwendet wird. Masterson's ist alles Roggen und nur Roggen und entspricht der strengsten Definition von traditionellem Roggenwhisky. Der Roggen wird im grünen pazifischen Nordwesten angebaut, und sie wählen nur Roggen, der die perfekte Kombination aus Gewicht, Fülle und reichem, erdigem Duft aufweist. Diese Schlüsselmerkmale zusammen mit einem sorgfältigen Destillationsprozess verleihen Masterson seinen einzigartig weichen Geschmack.

Inhalt: 0.7 Liter (114,27 €* / 1 Liter)

79,99 €*
Jack Daniels
Tennessee Honey Whiskey
Der Jack Daniels Tennessee Honey likör vereint den klassischen Jack Daniels Old No. 7 mit warmen Honignoten. Die Brennerei empfiehlt den Whiskey-Likör gut gekühlt über Eis zu genießen oder einen frisch gebrühten Kaffee damit zu "korrigieren". Ob heiß oder kalt, immer ein wohliger Genuss.

Inhalt: 0.7 Liter (31,41 €* / 1 Liter)

21,99 €*
Jack Daniels
Old No 7 Tennessee Whiskey
Ein Tennessee Whiskey zu einem günstigen Preis und solidem Geschmacksprofil, den man mit guten Freunden teilen kann und auf keiner Party fehlen darf. Sei es Whiskey Sour, Jack & Cola oder Mint Julep, der Jack Daniels Old No. 7 ist vielseitig einsetzbar in der Welt der Longdrinks. 

Inhalt: 0.7 Liter (31,41 €* / 1 Liter)

21,99 €*
Mastersons
10 Jahre American Oak Straight Rye Whiskey 90 Proof
Der Roggen Masterson's ist ein 100% iger Roggenwhisky, der die Industriestandards für Roggenwhisky bei weitem übertrifft. Ihre Handwerker verarbeiten nur die wohlriechendsten und prallesten Körner von Roggen und reinem Gletscherwasser aus den nördlichen Rocky Mountains in einen sorgfältigen Destillationsprozess, bei dem ein altmodisches Pot Still verwendet wird. Masterson's ist alles Roggen und nur Roggen und entspricht der strengsten Definition von traditionellem Roggenwhisky. Der Roggen wird im grünen pazifischen Nordwesten angebaut, und sie wählen nur Roggen, der die perfekte Kombination aus Gewicht, Fülle und reichem, erdigem Duft aufweist. Diese Schlüsselmerkmale zusammen mit einem sorgfältigen Destillationsprozess verleihen Masterson seinen einzigartig weichen Geschmack.

Inhalt: 0.7 Liter (114,27 €* / 1 Liter)

79,99 €*
Sazerac
Straight Rye Whiskey
SazeracStraight Rye Whiskey symbolisiert die Tradition und Geschichte von New Orleans und ist der Whiskey, der die dortige Barszene entscheidend prägte.  Im Sazerac Coffee House wurden den örtlichen Stammgästen Cocktails mit Rye Whiskey und Peychaud’s Bitters serviert. Der Cocktail wurde als „Sazerac“ bekannt und war damit Amerikas erster gebrandete Cocktail. Sazerac Rye ist der Whiskey, mit dem alles begann. Sazerac Straight Rye Whiskey gewann bereits zahlreiche Auszeichnungen – allein neun in 2015 – darunter Doppelgold bei der San Francisco World Spirits Competition 2015, ebenso wie eine Goldmedaille bei der International Wine & Spirits Competition.

Inhalt: 0.7 Liter (107,13 €* / 1 Liter)

74,99 €*
Merrys
White Chocolate Irish Cream Likör
Merrys White Chocolate Irish Cream Liqueur ist ein Beispiel für die reichhaltige dekadente Eleganz weißer Schokolade mit einer weichen Vanillebohnencremigkeit und gereiftem Irish Whiskey. Merrys Irish Cream Liqueur wird mit der frischesten irischen Milchcreme, dem besten gereiften irischen Whisky und einem starken Schuss irischen Geistes zubereitet. Sie bestehen darauf, nur die besten natürlichen Zutaten in Merrys Irish Cream Liqueur zu verwenden, und mischen und verarbeiten diese nach ihrem speziellen Rezept. Das Ergebnis ist ein Likör von wirklich außergewöhnlicher Ausgewogenheit und Geschmack, dessen Überlegenheit durch eine Vielzahl internationaler Auszeichnungen anerkannt wurde. 

Inhalt: 0.7 Liter (15,70 €* / 1 Liter)

10,99 €*