Lieferung innerhalb 1 - 3 Werktagen mit DPD. Wir sind ab 100,- € versandkostenfrei!*
Shopping vor Ort Do & Fr: 10:00 - 18:00 Uhr / Sa: 10:00 - 16:00 Uhr
  • Altersverifizierung

    Das Angebot unseres Onlineshops richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
    Bitte bestätigen Sie Ihr Alter, um fortzufahren.

    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.

Grauburgunder Mundart trocken 2023 6x0,75 L

42,42 €*

% 47,94 €* (11.51% gespart)
Inhalt: 4.5 Liter (9,43 €* / 1 Liter)
Produktnummer: LH17568

Nur im Mai! Unser Deal des Monats mit 6 x 0,75 l Grauburgunder zum Aktionspreis!

 

Produktinformationen "Grauburgunder Mundart trocken 2023 6x0,75 L"

Geiger & Söhne Grauburgunder Mundart


Für unseren Deal des Monats Mai erhälst du 6 Flaschen 0,75 Liter Geiger & Söhne Grauburgunder Mundart zum Aktionspreis!


Der Grauburgunder der Serie mundart zählt zu den Weißweinen der Qualitätsweine und punktet durch seine frisch-nussigen Anklänge, die für ein süffiges Geschmackserlebnis garantieren. Bei diesem Frankenwein zieht sich eine vollmundige Frische von außergewöhnlicher Intensität ähnlich einem Konzept durch alle Facetten seiner Erscheinung und spricht so gleich mehrfach die Sinne an.

Der Charakter

So schimmert der mundart Grauburgunder in einem mittleren Graugelb, das von lebendigen, grüngelben Reflexen erleuchtet wird. Auch das ausgewogene Bukett vermittelt einen erfrischenden Eindruck und sorgt in der Nase kitzelnd für Vorfreude auf den ersten Schluck dieses edlen Weißweins. Das erste Zusammentreffen dieses eleganten Tropfens unter den Grauburgundern erfüllt die Erwartungshaltung und wartet mit dem intensiven Flavour von frischer Ananas auf. Weiterhin mischen sich nach und nach die fruchtige Aromen von Mandarine und Zitronenmelisse hinzu, welche von den weichen und tendenziell süßlichen Anklängen von gelber Birne, Charentais Melone und gelbem Apfel gekonnt abgerundet werden. Hinzu kommt eine leicht nussige Komponente, die an grüne Walnüsse und Haselnüsse erinnernd das Aromenspektrum einzigartig veredelt. Im Abgang wiederum mischt sich ein ausgeprägter mineralischer Eindruck in den körperreichen Fruchtkomplex, der lange nachwirkt.

Grauburgunder: Anspruchsvolle Rebsorte mit satten Aroma

Wie jede Rebsorte, die zu den Burgunder Weinsorten gehört, ist auch der Grauburgunder eine kleine Diva, die gewisse Ansprüche stellt und somit eine Herausforderung für jeden Winzer darstellt. somit reagiert der Grauburgunder recht sensibel auf äußere Einflüsse, bildet unter optimalen Bedingungen aber auch ein unglaublich reichhaltiges Aroma mit außergewöhnlichem Potenzial aus. Daher ist der Grauburgunder nicht nur unter den deutschen Qualitätsweinen ziemlich beliebt, sondern erfreut sich auch in den Weinbau Gebieten im europäischen Ausland unter den Namen Pinot Gris oder Pinot Grigio der Gunst zahlreicher Weinkenner und Weinliebhaber.

Auch bei Geiger & Söhne in Thüngersheim in Franken zählt der Grauburgunder zu den gern gesehenen Rebsorten, denn hier entfaltet dieser Qualitätswein in den muschelkalkhaltigen Lagen des Weinguts ein enorm breitgefächertes Spektrum an geschmacklichen Attributen, die sie nicht missen wollen. Da der Grauburgunder äußerst schmackhafte Trauben mit fein nuancierten Aromen liefert, können sie diesen zu hervorragenden Frankenweinen wie den trockenen Grauburgunder der Serie mundart verarbeiten. Hierbei handelt es sich um einen unvergleichlich runden Weißwein Genuss, der Sie garantiert zum Schwärmen bringt!

Nase:
Ananas, Mandarine und Zitronenmelisse
Geschmack:
Birne, Charentais Melone,gelbem Apfel, grün Walnüsse und Haselnüsse
Abgang:
trocken - leicht und frisch
Geschmack: Trocken
Herkunftsland: Deutschland
Importeur/Inverkehrbringer: Gunter Geiger Weingut Geiger & Söhne e.K. Veitshöchheimer Straße 1 97291 Thüngersheim
Jahrgang: 2023
Rebsorte: Grauburgunder
Wein-Art: Weiß
Wein-Qualität: Qualitätswein
Zusätze: enthält Sulfite
mit Farbstoff: nein
Alkoholgehalt: 12,00%

Über „Geiger & Söhne“

Das Weingut Geiger & Söhne

Gegründet 1850 ist das Weingut Geiger und Söhne der älteste Weinbaubetrieb in Thüngersheim in Franken und blickt auf eine lange Tradition in Verbindung mit viel Liebe zum Weinbau und einem Gespür für Trends im Weinausbau und der Kreation neuer Prädikatsweine. 

Heute wird das Weingut von Weinbauingenieur Gunter Geiger und seiner Familie geleitet, die als Winzer den Anbau und die Pflege der Rebstöcke in den Lagen der Weinberge perfektioniert haben und geschmacklich auf Erfolgskurs sind. Immer wieder wird das ohnehin umfangreiche Weinsortiment um weitere Innovationen bereichert, die sich überwiegend mit mehreren namhaften Auszeichnungen ihrer Qualität versichern. In derzeit 7 Kategorien mit unterschiedlichen aromatischen Schwerpunkten und nach Eigenschaften sortiert werden hier Prädikatsweine sowie Winzersekt und Secco in Spitzenqualität angeboten.

Das Terrain

Als Weinland am Main gelegen, lädt die 6000 ha umfassende Weinregion Franken nicht nur Einheimische zu einzigartigem Weingenuss ein. Auch Touristen wissen die charakteristischen Vorzüge der Frankenweine basierend auf einer Jahrhunderte alten Weinbau Tradition zu schätzen und erleben im Zuge von Weinreisen, Wein Wanderungen oder bei einem Besuch der zahlreichen Weingüter, was fränkische Gaumenfreuden bedeuten.

Vinotheken und Heckenwirtschaften bieten Weinproben an, die sicherlich auch Sie begeistern werden! Selbstverständlich ist auch eine Weinprobe direkt beim Winzer die ideale Gelegenheit, um die Spezialitäten des Weinlands kennenzulernen. Zahlreiche Weinfeste und Führungen werden Sie in völlig neue Genusswelten entführen und Ihnen Frankenweine von ungeahntem aromatischem Potenzial präsentieren: Fein nuanciert, vollmundig, saftig und mit dem gewissen Etwas.

Kaum eine deutsche Weinbauregion verfügt über ein größeres Spektrum in der Aromenpalette als das Weinland Franken. Mal unprätentiös und leicht verspielt, dann wieder dominant und von eleganter Struktur. Erleben Sie dieses einmalige Kulturgut, lernen Sie den traditionellen fränkischen Bocksbeutel kennen und entdecken Sie die ausgezeichneten Prädikatsweine aus Franken auch für sich!


0 von 0 Bewertungen

Bewerte dieses Produkt!

Teile deine Erfahrungen mit anderen Kunden.


Ähnliche Artikel

Geiger & Söhne
Silvaner Mundart trocken 2023
Geiger & Söhne Silvaner Mundart 2023In der Serie mundart führt das Weingut Geiger und Söhne einen trockenen Silvaner, der sich als guter Basic Wein unter den Weißweinen durch sein harmonisches Aroma mit feiner Säure und zarter Blume auszeichnet. Mit kräftigen Fruchtanklängen und einer feinen Würze gibt sich dieser Frankenwein geradezu unkompliziert und ist so ein wahrer Joker, wenn es um schmackhafte Weißweine geht. Da er vielseitig kombinierbar ist und für leckeren Wein Genuss sorgt, ohne zu aufdringlich zu werden, eignet sich dieser Silvaner optimal als Begleiter zum Essen. Auch zum Spargel lässt sich dieser Weißwein ideal kombinieren und gilt stillschweigend als „Best Friend“ des begehrten Gemüses. Leicht gekühlt garantiert Ihnen diese Weinsorte jederzeit puren Genuss, weshalb sie in keinem Weinregal fehlen sollte. Der Silvaner stellt zu jeder Gelegenheit eine gute Wahl unter den Qualitätsweinen dar! - Joker unter den Weißweinen - passend zu vielen Speisen - idealer Spargel Wein - unkomplizierter, trockener Silvaner Silvaner - eine Bescheidene Rebsorte mit viel Talent Trotz seiner zahlreichen Talente gibt sich der trockene Silvaner im ersten Eindruck eher bescheiden. Denn im Glas erscheint der Allrounder unter den Frankenweinen in einem zurückhaltenden hellen Gelb, das mit seinen leichten, hellgoldenen Reflexen gerade andeutet, welch Potenzial in ihm schlummert. Umso kräftiger und selbstbewusst verströmt das Bukett einen frischen Duft, der von grüner Birne und gelbem Apfel getragen wird. Hinzu kommen feine Nuancen von Stachelbeere und Quitte. Die frischen, ausgereiften Noten des Buketts finden sich auf der Zunge wieder, wo sie von Anklängen gelber Birne und gelber Grapefruit ergänzt werden und so einen fruchtig-spritzigen Geschmackseindruck erzeugen. Weiterhin sorgt die saftige Säure am Gaumen für den Eindruck einer feinen würzigen Note und rundet die Aromenpalette dieses köstlichen Silvaners der Serie mundart gekonnt ab.Dank des fruchtbetonten Charakters dieses Qualitätsweins ist es uns möglich, hervorragende Frankenweine anzubieten, und so für jeden Geschmack den passenden Weißwein bereitzuhalten. Neben klassischen Varianten des Silvaners erweitert Geiger und Söhne ihr Sortiment immer mal wieder um Cuvées und experimentieren ein wenig mit dem Anbau der Rebsorten was beispielsweise Wahl der Lage, Erntezeitpunkt und Vinifikation angeht. Somit holt das Weingut stets das Beste aus den Trauben raus und präsentieren ihren Silvaner in seiner gesamten aromatischen Bandbreite. So zählt der trockene Silvaner der Serie mundart aufgrund seiner Vielseitigkeit im Geschmackserlebnis zu unseren beliebtesten Basic Weißweinen, den wir nicht missen wollen.

Inhalt: 0.75 Liter (11,32 €* / 1 Liter)

8,49 €*
Geiger & Söhne
Weissburgunder Mundart trocken 2022
Geiger & Söhne Weissburgunder trocken 2022Im Glas präsentiert sich dieser trockene Weißburgunder in einem zarten Gelbgrün, das von hellen, goldgelben Reflexen durchzogen wird. Ebenso zart und zugleich elegant wirken das feine Bukett wie auch die einzigartige Zusammenstellung milder Aromen, die für einen unvergleichlichen Geschmack sorgen. Hier treffen würzige Noten auf leichte Fruchtaromen, die diesen trockenen Frankenwein zu einem frisch-spritzigen Genuss werden lassen. Auf der Zunge dominieren Aromen von Mandel und gelber Birne, welche von feinen Anklänge weißer Blüten, milder Honigmelone und saftiger Golden Delicious Äpfeln abgerundet werden. Diese Aromenpalette weiß die Sinne anzuregen und überzeugt sowohl durch ihren schmeichelnden Duft als auch durch die exquisite Art, die Geschmacksknospen zu verführen. Fruchtbetont und mild im Gesamteindruck erwartet Sie hier ein leckerer, trockener Weißburgunder, der in keinem Weinregal fehlen sollte! - edler Weißwein - exquisites Multitalent - fein würzig - frisch-spritzig Weißburgunder: Anspruchsvolle Rebsorte mit viel Potenzial Nicht nur unter den deutschen Weinsorten gilt der Weißburgunder als eleganter Weißwein mit außerordentlichem Potenzial. Auch die italienischen und französischen Weinfreunde lieben diesen Weißwein und schätzen ihn für seine feinen Aromen, die stets einen lieblich anmutenden Einschlag von Blüten mit sich bringen. So ist dieser schmackhafte Tropfen auch bei uns unter den Bezeichnungen Pinot Bianco und Pinot Blanc bekannt.Doch so beliebt der Weißburgunder auch ist, stellt er in Hinblick auf seinen Anbau eine wahre Herausforderung für jedes Weingut dar. Als kleines Sensibelchen unter den Weißweinen ist der Weißburgunder, wie jede andere Burgunder Rebsorte übrigens auch, recht anspruchsvoll, was Klima und Bodenbeschaffenheit betrifft. Bei Geiger & Söhne in Thüngersheim im Weinbau Gebiet Franken fühlt sich diese Rebsorte jedoch recht wohl. Deshalb schätzen sie sich glücklich, dass diese edle Weinsorte seit geraumer Zeit fester Bestandteil des Wein Sortiments ist und als hervorragende Grundlage für die Gewinnung außergewöhnlicher Frankenweine dient. Auf den nährstoffreichen Böden unserer Lagen, die auf Basis von Muschelkalk bestehen, bildet der Weißburgunder in allen Qualitätswein Stufen ihre Aromen ideal aus. Somit ganz selbstbewusst, präsentiert ihr trockener Weißburgunder der Serie mundart seine facettenreichen Geschmacksattribute in der Qualitätswein Stufe Kabinett trocken und zeigt, was in dieser edlen Rebsorte steckt.

Inhalt: 0.75 Liter (11,99 €* / 1 Liter)

8,99 €*
Geiger & Söhne
Scheurebe spätlese lieblich 2021
Geiger & Söhne Scheurebe spätlese lieblich Als Kreuzung aus den Rebsorten Riesling und Buketttraube wurde die Scheurebe 1916 erstmalig als Neuzüchtung angemeldet und steht seither für einen einzigartig vollmundigen Geschmack, der die besten Eigenschaften der elterlichen Rebsorten in sich vereint. Da die Scheurebe vor allem bei voller Reife ihr Aroma optimal entfaltet, ist diese Rebsorte prädestiniert für den Ausbau zu herausragenden Spätlese Weißweinen. Als Spätlese lieblich bereichert sie das Weinangebot des Weinguts Geiger und Söhne dank ihres reichen Körpers und des tollen Buketts auf ganz besondere Weise. Duftend und mit einem breit gefächerten Repertoire an Aromen überrascht die Scheurebe bei lieblicher Fruchtsüße und präsenter, harmonischer Säure. harmonisch eingebundene Säure duftendes Bukett breitgefächerte Aromatik Der Charakter Bei dieser Spätlese lieblich handelt es sich um einen edlen Tropfen mit lieblich-harmonischen Geschmackseindruck, dessen Genuss Weinliebhaber zu überzeugen weiß. So hat diese Spätlese lieblich Scheurebe bereits einige Auszeichnungen gewonnen und sich einen Namen unter den Kennern guter Frankenweine gemacht. Gut gekühlt präsentiert sich dieser Weißwein als überaus süffig und erfrischend im Gesamteindruck.

Inhalt: 0.75 Liter (12,65 €* / 1 Liter)

9,49 €*
Geiger & Söhne
Müller-Thurgau Mundfein Kabinett halbtrocken 2020
Unter den weißen Weinsorten stellt sich der Schweizer Zuchterfolg des ausgehenden 19. Jahrhunderts als wahrer Gewinn heraus. Denn der Müller-Thurgau vereint als Rebsorten Nachkommen der aromatischen Rebsorten Riesling und Madeleine Royale eine breite Bandbreite an aromatischen Einschlägen, die diesen Weißwein außerordentlich fruchtig und somit nicht nur zu einem Genuss für erfahrenere Weinkenner machen. Unter den Frankenweinen gilt der Müller-Thurgau bzw. Rivaner längst als fester Bestandteil hervorragender Qualitätsweine und ist ein gern gesehener Gast sowohl solo genossen als auch in Verbindung mit exotischen Speisen. - Weißwein Rebsorte für Weinkenner und erste kulinarische Gehversuche - fruchtbetont und komplex in der Aromatik - halbtrockener Frankenwein Der mundfeine Müller-Thurgau kommt in einer warmen Farbgebung daher und schimmert im Glas in einem ansprechenden Hellgold mit golgelben Reflexen. Ebenso vielversprechend wie der erste Eindruck zeigt sich auch das erste Aufeinadertreffen des Weißweins mit den Geschmacksknospen. Denn auf der Zunge dominieren intensive Aromen von säuerlicher Stachelbeere, süßer Mango, herber Blutorange sowie spritziger Grapefruit und garantieren für eine eindrucksvolle Geschmacksexplosion frisch-saftiger Flavours. Hierbei handelt es sich um ein nachhaltig wirkendes Spektakel feiner Aromen, die durch und durch nach Sommer schmecken. Weiterhin sorgt ein ausgewogenes Verhältnis von Säure und Süße dafür, dass dieser halbtrockene Müller-Thurgau nicht nur besonders fruchtig wirkt, sondern auch durch einen mineralischen Eindruck und einer feinen Würze perfekt abgerundet wird. Dieser Frankenwein liefert einen facettenreichen Weißwein Genuss, der durch außergewöhnliche Intensität und Komplexität überzeugt. Als junger Klassiker zählt der Müller-Thurgau inzwischen zu den wichtigsten Neuzüchtungen unter den Weißwein Rebsorten. Der Grund hierfür ist absolut naheliegend. Denn diese Rebsorte verfügt über ein außerordentlich hohes Potenzial an Aromatik, welche auf den Muschelkalböden in Thüngersheim ideal ausreift. Da die Region Franken über klimatisch gesehen optimale Bedingungen für den Weinbau verfügt, ist es den Winzern möglich, so manche geschmackliche Nuance zu nutzen, die diese Rebsorte hier ausbildet. Somit steht der Müller-Thurgau für ungewöhnlich facettenreiche Frankenweine, die regelmäßig bei Wettbewerben für ihr Potenzial ausgezeichnet werden und somit dem traditionellen Frankenwein Bocksbeutel, in die sie von Geiger und Söhne diese exquisiten Weißweine abfüllen, alle Ehre machen. Beim Weinbau profitieren die Winzer von Geiger und Söhne von der jahrelangen Erfahrung und bauen auf dem Wissen um die Lagen im Weinland Franken und die Rebsorten, die hier angebaut werden, auf. Denn um den einzigartigen Geschmack einer jeden Rebsorte zu entfalten, bedarf es nicht nur besonderer klimatischer Bedingungen und idealer Bodenbeschaffenheit. Auch die Trauben selbst haben jede für sich ihre Eigenheiten, die sie so charakteristisch als fränkische Weine machen, aber auch eine spezielle Behandlung der sensiblen Aromenträger voraussetzen. Um stets das Beste aus unseren Rebsorten rauszuholen, verbinden Geiger und Söhne seit jeher die Tradition des Weinbaus mit innovativen Ideen, um ganz außergewöhnliche Frankenweine zu keltern. So wird das breit gefächerte Weinsortiment immer mal wieder um einen Weißwein oder Rotwein erweitert. Abgefüllt werden die Weine in jugendlichen Schlegelflaschen, im traditionellen Bocksbeutel oder in der klassischen Burgunderflasche, der nur für Weine aus der Weinregion Franken verwendet werden darf. Aufgrund der Jahrhundertealten Winzer Tradition im Weinland Franken, sind einige Rebsorten wahre Klassiker und typische Vertreter für den fränkischen Weinbau. Doch frische Ideen junger Winzer und die Weitergabe der Weingüter an nachfolgende Generationen haben es ermöglicht, dass auch zunehmend mehr Experimente gewagt werden, was die Auswahl der Rebstöcke in den Lagen angeht. Denn längst wissen die Winzer und die heimischen Weingüter um das außerordentliche Potenzial der Muschelkalkböden und der vielschichtigen Beschaffenheit der Lagen. Außerordentlich gute Erträge exzellenter Weißweine und Rotweine unterschiedlichster Rebstöcke gibt den Winzern recht und macht ihre Arbeit in den Weinbergen so wertvoll. Auch Geiger und Söhne bestocken basierend auf Ihrer Fachkompetenz und der Liebe zu neuartigen Weinkreationen die Lagen des Weinguts mit einer Vielzahl unterschiedlichster Rebsorten, um die vielfältigen Geschmackspaletten und die hiermit einhergehenden duftenden Buketts als hervorragende Tropfen für alle Weinliebhaber abzufüllen. „Flüssiges Glück in Flaschen“ könnte man den exquisiten Rebensaft wohl auch nennen.

Inhalt: 0.75 Liter (7,99 €* / 1 Liter)

5,99 €*
Geiger & Söhne
Silvaner Erste Geige Spätlese trocken 2019
Lassen Sie sich vom ersten Eindruck nicht täuschen! Denn das aromatische Multitalent unter den weißen Qualitätsweinen gibt sich zunächst ein wenig bescheiden. Farblich schimmert der trockene Silvaner hellgelb und weist dabei grüngelbe Reflexe auf. Hingegen überrascht der vollmundige Duft nach frischen und milden Fruchtanklängen umso mehr. Bereits das erste Aufeinandertreffen der Zunge mit der köstlichen Bandbreite an Flavours lässt die Geschmacksknospen aufblühen. Hier dürfen Sie sich auf intensive Fruchtanklänge von Birne, Quitte und Aprikose freuen, die anmutig von einer feinen Säure und ausgeprägten Mineralik umspielt werden. Ganz typisch für die Rebsorte Silvaner erwartet Sie ein wahrer Frische-Kick. Dieser wird bei unserer Geiger und Söhne Doppelstück Weißwein Variante von einem cremigen, wenn nicht sogar schmelzigen Eindruck begleitet und erzeugt ein rundum harmonisches Mundgefühl, das jeden Schluck zu einem Genussmoment werden lässt. - vollmundig-intensiv - frisch-fruchtig, dabei cremig und harmonisch - feine Mineralik bei fruchtbetontem Charakter Obwohl der Anbau der Rebsorte unter deutschen Weinsorten tendenziell zurückgeht, steht der Silvaner mit seiner über 350 Jahre alten Tradition wie kein anderer Weißwein symbolisch für die Weinbau Region Franken. Da die nährstoffreichen Muschelkalkböden ideale Voraussetzungen bieten, werden hier ein Viertel aller Lagen mit der anspruchsvollen Rebsorte bestockt. Wie kein anderer Weißwein prägt der Silvaner mit seinem spritzig-frischen Geschmack die Arbeit der Winzer und wird zu diversen Frankenwein Spezialitäten ausgebaut, in die die Winzer ihr Geschick und Fachwissen bestens zu investieren wissen. Wenngleich diese Rebsorte ein echter Klassiker ist, birgt sie doch immer wieder aromatische Komponenten, die sich unter bestimmten Wachstums- und Verarbeitungsumständen herauskitzeln lassen. So auch als Erste Geige Silvaner mit Reifung im Doppelstück Fass, für die wir Trauben der Qualitätswein Stufe Spätlese trocken verwenden. Als besondere Frankenwein Spezialität unseres Weinguts erleben Sie hier Schluck für Schluck einen Weißwein von purer Eleganz und Intensität. Beim Weinbau profitieren die Winzer von Geiger und Söhne von der jahrelangen Erfahrung und bauen auf dem Wissen um die Lagen im Weinland Franken und die Rebsorten, die hier angebaut werden, auf. Denn um den einzigartigen Geschmack einer jeden Rebsorte zu entfalten, bedarf es nicht nur besonderer klimatischer Bedingungen und idealer Bodenbeschaffenheit. Auch die Trauben selbst haben jede für sich ihre Eigenheiten, die sie so charakteristisch als fränkische Weine machen, aber auch eine spezielle Behandlung der sensiblen Aromenträger voraussetzen. Um stets das Beste aus unseren Rebsorten rauszuholen, verbinden Geiger und Söhne seit jeher die Tradition des Weinbaus mit innovativen Ideen, um ganz außergewöhnliche Frankenweine zu keltern. So wird das breit gefächerte Weinsortiment immer mal wieder um einen Weißwein oder Rotwein erweitert. Abgefüllt werden die Weine in jugendlichen Schlegelflaschen, im traditionellen Bocksbeutel oder in der klassischen Burgunderflasche, der nur für Weine aus der Weinregion Franken verwendet werden darf. Aufgrund der Jahrhundertealten Winzer Tradition im Weinland Franken, sind einige Rebsorten wahre Klassiker und typische Vertreter für den fränkischen Weinbau. Doch frische Ideen junger Winzer und die Weitergabe der Weingüter an nachfolgende Generationen haben es ermöglicht, dass auch zunehmend mehr Experimente gewagt werden, was die Auswahl der Rebstöcke in den Lagen angeht. Denn längst wissen die Winzer und die heimischen Weingüter um das außerordentliche Potenzial der Muschelkalkböden und der vielschichtigen Beschaffenheit der Lagen. Außerordentlich gute Erträge exzellenter Weißweine und Rotweine unterschiedlichster Rebstöcke gibt den Winzern recht und macht ihre Arbeit in den Weinbergen so wertvoll. Auch Geiger und Söhne bestocken basierend auf Ihrer Fachkompetenz und der Liebe zu neuartigen Weinkreationen die Lagen des Weinguts mit einer Vielzahl unterschiedlichster Rebsorten, um die vielfältigen Geschmackspaletten und die hiermit einhergehenden duftenden Buketts als hervorragende Tropfen für alle Weinliebhaber abzufüllen. „Flüssiges Glück in Flaschen“ könnte man den exquisiten Rebensaft wohl auch nennen.

Inhalt: 0.75 Liter (17,99 €* / 1 Liter)

13,49 €*
Geiger & Söhne
Kerner Mundart Kabinett trocken 2019
Auch wenn der Nachwuchs der Rebsorten roter Trollinger und Riesling noch recht jung ist, weiß der Kerner bereits durch einen ausgereiften Charakter und jede Menge Esprit in der Aromatik Eindruck zu schinden. Als trockener Weißwein der Serie mundart vom Weingut Geiger und Söhne präsentiert er sich von seiner besten Seite und lässt nicht nur die Eigenschaften seiner Verwandtschaft durchblicken. Vielmehr zeichnet sich der Kerner durch eine stark kräuterige Note aus, die von einer gut ausbalancierten Säure begleitet wird und die fruchtigen Komponenten mild in den Hintergrund stellt. Somit absolut stimmig gilt der Kerner gut gekühlt als idealer Durstlöscher und eignet sich hervorragend für spritzige Weinschorlen. Auch zu leichten Speisen in Verbindung mit Gemüse, Fisch oder Geflügel stellt dieser trockene Frankenwein ganz nonchalant seine Fähigkeiten als perfekter Begleiter unter Beweis. Als süffiger Weißwein bei einem Alkoholgehalt von 13% Vol. ist dieser Kerner aus Franken jederzeit eine wunderbare Wahl! - Neuzüchtung aus roter Trollinger und Riesling - mild und kräuterig - spritzig bei gut ausbalancierter Säure Als spritzig-frischer Weißwein zeigt sich derr Kerner der Serie mundart in einem hellen Gelbton, der mit gelbgrünen Reflexen versehen ist. Ähnlich frisch und zugleich sehr mild besticht das Bukett mit feinaromatisch duftenden Nuancen grünem Apfel, Pfirsich und Honig. Lassen Sie dieses Wechselspiel süßlicher und saftiger Noten auf sich wirken, bevor Sie den ersten Schluck trinken! Denn erst nach und nach offenbart sich das aromatische Potenzial dieses Kerners der Qualitätswein Stufe Kabinett, und lädt so zum langsamen Entdecken dieses einzigartigen Weißweins ein. Erst auf der Zunge entfaltet sich die gesamte Vielfalt in den Nuancen, die dieser Frankenwein bereithält. Hier gesellen sich zu den duftenden Fruchtaromen die kräuterigen Noten von Zitronenmelisse und Verbene und gestalten ein einmaliges Spiel geschmacklicher Eindrücke. Während sich diese Nuancen vollständig aufbauen, prickelt am Gaumen eine rassige Säure, die dieses phänomenale Geschmackserlebnis gekonnt abrundet und zu einem spritzig-frischen Weißwein Genuss werden lässt. Beim Weinbau profitieren die Winzer von Geiger und Söhne von der jahrelangen Erfahrung und bauen auf dem Wissen um die Lagen im Weinland Franken und die Rebsorten, die hier angebaut werden, auf. Denn um den einzigartigen Geschmack einer jeden Rebsorte zu entfalten, bedarf es nicht nur besonderer klimatischer Bedingungen und idealer Bodenbeschaffenheit. Auch die Trauben selbst haben jede für sich ihre Eigenheiten, die sie so charakteristisch als fränkische Weine machen, aber auch eine spezielle Behandlung der sensiblen Aromenträger voraussetzen. Um stets das Beste aus unseren Rebsorten rauszuholen, verbinden Geiger und Söhne seit jeher die Tradition des Weinbaus mit innovativen Ideen, um ganz außergewöhnliche Frankenweine zu keltern. So wird das breit gefächerte Weinsortiment immer mal wieder um einen Weißwein oder Rotwein erweitert. Abgefüllt werden die Weine in jugendlichen Schlegelflaschen, im traditionellen Bocksbeutel oder in der klassischen Burgunderflasche, der nur für Weine aus der Weinregion Franken verwendet werden darf. Aufgrund der Jahrhundertealten Winzer Tradition im Weinland Franken, sind einige Rebsorten wahre Klassiker und typische Vertreter für den fränkischen Weinbau. Doch frische Ideen junger Winzer und die Weitergabe der Weingüter an nachfolgende Generationen haben es ermöglicht, dass auch zunehmend mehr Experimente gewagt werden, was die Auswahl der Rebstöcke in den Lagen angeht. Denn längst wissen die Winzer und die heimischen Weingüter um das außerordentliche Potenzial der Muschelkalkböden und der vielschichtigen Beschaffenheit der Lagen. Außerordentlich gute Erträge exzellenter Weißweine und Rotweine unterschiedlichster Rebstöcke gibt den Winzern recht und macht ihre Arbeit in den Weinbergen so wertvoll. Auch Geiger und Söhne bestocken basierend auf Ihrer Fachkompetenz und der Liebe zu neuartigen Weinkreationen die Lagen des Weinguts mit einer Vielzahl unterschiedlichster Rebsorten, um die vielfältigen Geschmackspaletten und die hiermit einhergehenden duftenden Buketts als hervorragende Tropfen für alle Weinliebhaber abzufüllen. „Flüssiges Glück in Flaschen“ könnte man den exquisiten Rebensaft wohl auch nennen.

Inhalt: 0.75 Liter (7,99 €* / 1 Liter)

5,99 €*
Geiger & Söhne
Rosé Mundart Kabinett trocken 2022
Geiger & Söhne Rose Wein Locker-leicht und mit einer feinen Restsüße begeistert der Rosé der Serie mundart vom Weingut Geiger und Söhne nicht nur zur Sommerzeit. Obwohl er der ideale Terrassenwein ist, zeigt der trockene Rosé zu jeder Jahreszeit, welch aromatisches Potenzial in diesem feinen Tropfen steckt. Denn spritzig und fruchtig zugleich lässt sich dieser Frankenwein gut gekühlt sowohl solo zur Erfrischung genießen, als auch als optimal abgestimmte Begleitung zu leichten Speisen servieren. Bei einem dezenten Alkoholgehalt von 12,0 % weiß dieser Rosé Wein mit seinem köstlichen Aromenspektrum zu überzeugen und weckt den Eindruck leckerer Nachspeisen. So erinnert er dank seiner feinen Fruchtanklänge an einen erfrischenden Eisbecher mit Erdbeeren und Zitronensorbet. So zaubert er mit Leichtigkeit einen Hauch Sommer ins Glas. Der Überraschungsliebling jeder Weindegustation So unaufdringlich dieser Rosé Wein auch ist, umso eindrucksvoller wirkt er gerade hierdurch. Ganz nonchalant wirkt dieser Frankenwein auf seine ganz eigene Art charismatisch und erfreut sich bei jeder Weindegustation größter Beliebtheit, nicht ohne fester Bestandteil des persönlichen Wein Sortiments des ein oder anderen Weinkenners zu werden. Als wahrer Alleskönner unter den Frankenweinen bietet sich der mundart Rosé als perfekte Erfrischung zu jeder Gelegenheit an. Als spritziger Genuss kommt hier jeder Genießer kulinarischer Spezialitäten garantiert auf seine Kosten! Rosé Wein: Unbeschwerter Frankenwein Genuss Farblich schindet der Rosé Wein ordentlich Eindruck. Auch wenn die Intensität des Farbspektrums bei Rosé Qualitätsweinen stark variiert, zeigt sich der mundart Rosé aus Franken eher kräftig. So bietet das mittlere Lachsrot optisch einen ersten Eindruck von dem insgesamt eher leichten und ausbalancierten fruchtig-anregendem Geschmack. Weiterhin zeigen sich hier himbeerrote Reflexe und erzeugen einen verspielten und unbeschwerten Eindruck. Schmackhafte Rosé Weine sorgen für Abwechslung im Weinglas Lange Zeit wurde der Rosé Wein als Qualitätswein eher gering geschätzt und nahm hinter den Rotweinen und Weißweinen einen Platz in der zweiten Reihe ein. Doch hierbei handelt es sich um einen fatalen Trugschluss. Denn Rosé Weine sind eine köstliche Bereicherung im Sortiment hochwertiger Qualitätsweine und sorgen für spannende Abwechslung, gerade wenn es einmal ein etwas leichterer Tropfen sein soll. So ist die Varietät der Rosé Weine ebenso groß wie die der Verwandtschaft im Wein Regal und spricht gerade zur wärmeren Jahreszeit für außergewöhnlichen Wein Genuss. So erfreut sich auch der Frankenwein Rosé von Geiger & Söhne immer größerer Beliebtheit. Da dieser feine Tropfen dank der nährstoffreichen Muschelkalk und Buntsandstein Böden in den Lagen bei Thüngersheim in Franken sein volles Potenzial entfalten kann, dürfen Sie sich auf einen fruchtig-frischen Qualitätswein freuen, der durch besondere Geschmacksattribute zu punkten weiß.

Inhalt: 0.75 Liter (10,65 €* / 1 Liter)

7,99 €*
Geiger & Söhne
Rivaner Mundart Kabinett trocken 2021
Geiger & Söhne Rivaner Mundart  Gut gekühlt ist dieser Alleskönner unter den trockenen Frankenweinen schlicht und einfach easy to drink und begeistert sowohl Weinkenner als auch gelegentliche Genießer eines feinen Tropfens. Diesen Rivaner wird in einer schicken Schlegelflasche präsentiert, die jugendlich-modern daherkommt und so ein unbeschwertes Stück Lebensfreude widerspiegelt. Bei seinem moderaten Alkoholgehalt eignet sich dieser erfrischend spritzige Weißwein ebenso gut für den spontanen Wein Durst zwischendurch, wie auch als köstlicher Begleiter für so manche gesellige Runde. Insbesondere serviert zu hellem Fleisch und leichteren Speisen stellt dieses Multitalent unter den mundart Frankenweinen seine geschmacklichen Qualitäten unter Beweis und punktet durch seinen leichten und fruchtig-frischen Aromenkomplex. Somit ist der Griff zu diesem Rivaner immer eine gute Wahl, die sich sehen und schmecken lassen kann! Charakter des Weines Von Frische gezeichnet zeigt sich der trockene mundart Rivaner aus dem Weinbau Gebiet Franken in einem hellen Strohgelb, das von goldgelben Reflexen durchzogen wird. Beinahe könnte man meinen, die Sonne im Glas eingefangen zu haben. Weiterhin schindet diese Spezialität vom Winzer durch das duftende Bukett ordentlich Eindruck. Auch hier bieten Ihnen frisch-fruchtige Noten einen Hauch von Sommer dar, der sich in den Aromen von Stachelbeere und Golden Delicious Äpfeln widerspiegelt. Weiterhin gesellen sich auf der Zunge spritzige Flavours von Kiwi und Ananas hinzu und sorgen so für einen eindrucksvollen Frische-Kick. Letztlich wird dieses Zusammenspiel durch das harmonische Verhältnis von Säure und vorhandener Restsüße gekonnt abgerundet und lässt diesen trockenen Rivaner zu einem erfrischenden und unkomplizierten Weißwein Genuss werden. Rivaner Spezialität vom Winzer aus Franken Der Rivaner ist unter den Weinsorten auch als Müller-Thurgau bekannt, da diese Bezeichnung der Rebsorte dem Namen des Züchters und dem Entstehungsort nachempfunden ist. Die Bezeichnung Rivaner ist der ursprünglichen Annahme zu verdanken, dass es sich bei dieser Weinsorte um eine Kreuzung aus den Rebsorten Riesling und Silvaner handle. Erst 1999 wurde dieser Irrtum aufgedeckt und die Abstammung der Rebsorte von Riesling und Madeleine Royal nachgewiesen. Auch wenn lange Zeit die Verwandtschaftsverhältnisse nicht eindeutig geklärt waren, zeigt der Rivaner, dass er seine aromatischen Feinheiten nicht nur seiner Abstammung zu verdanken hat, sondern vor allem mit seinem ganz eigenen Charakter zu überzeugen weiß. Denn in den muschelkalkhaltigen Lagen des Weinguts in Thüngersheim in Franken entfaltet dieser außergewöhnliche Weißwein sein volles Potenzial. Als überaus süffiger Weißwein mit vielen Talenten ist der mundart Rivaner herzlich willkommen und hat sich längst einen Ruf als ausgezeichneter Frankenwein etabliert.

Inhalt: 0.75 Liter (7,99 €* / 1 Liter)

5,99 €*